Pressespiegel

Auch wenn wir stets diskret agieren, gibt es Fälle, die die Öffentlichkeit interessieren und die Presse reflektiert.

Aktuelles

24.03.2021 Strafrecht

Ingerenz-Garantenstellung als strafbarkeitsbegründendes Merkmal

StGB § 28 Abs. 1; § 69 Abs. 2

  1. a.) Die Garantenstellung aus Ingerenz ist ein besonderes persönliches Merkmal im Sinne von § 28 Abs. 1 StGB. b.) Fehlen mehrere besondere persönliche Merkmale, welche die Strafbarkeit des Täters begründen, beim Teilnehmer, so ist dessen Strafe nach §28 Abs.1 StGB i.V.m. §49 Abs.1 StGB nur einmal zu mildern (insoweit nicht tragend).
  2. Die Regelvermutung des § 69 Abs. 2 StGB gilt nur für den Täter.


BGH, Beschluss vom 24.03.2021 ‒ 4 StR 416/20 ‒ LG Aachen


Unsere Standorte

Kanzlei Zwickau

Rudolf-Breitscheid-Straße 14
08112 Wilkau-Haßlau

Tel 0375 / 677 93 34
Tel 0375 / 677 97 30
Fax 0375 / 677 93 36

Kanzlei Chemnitz

Ludwigstraße 24
09113 Chemnitz

Tel 0371 / 91 88 55 88
Fax 0371 / 91 88 55 89

Kanzlei Dresden

Blasewitzer Straße 41
01307 Dresden

Tel. 0351 / 450 44 38
Fax 0351 / 450 44 39