Pressespiegel

Auch wenn wir stets diskret agieren, gibt es Fälle, die die Öffentlichkeit interessieren und die Presse reflektiert.

Aktuelles: Familienrecht

11.11.2015 | Familienrecht

Anspruch auf Trennungsunterhalt

Der Anspruch kann auch dadurch entstehen, dass das Einkommen des für den Kindesunterhalt Barunterhaltspflichtigen durch den Vorwegabzug des Kindesunterhaltes unter das Einkommen des kinderbetreuenden Ehegatten absinkt. Der...[mehr]


07.10.2015 | Familienrecht

Unterhaltsbedarf bei Heimaufenthalt eines Elternteils

Dieser bestimmt sich grundsätzlich durch seine Unterbringung im Heim und deckt sich regelmäßig mit den dort anfallenden Kosten. Bei Wahl von mehreren Heim im unteren Preissegment, steht ihm ein Entscheidungsspielraum zu. Es...[mehr]


19.08.2015 | Familienrecht

Vergütung des Betreuers bei mittellosem Betreuten

Bei zweifelhafter Mittellosigkeit kann das Verfahren auf Festsetzung der Vergütung des Betreuers auf Betreuer und Staatskasse erstreckt werden.[mehr]


28.07.2015 | Familienrecht

Abstammungsverfahren - Tod des als Vater geltenden Mannes

Bei Tod des als Vater geltenden Mannes sind seine Eltern nicht am Verfahren zu beteiligen, wie nicht ein hierzu berechtigter Beteiligter fristgerecht die Fortsetzung des Verfahrens verlangt hat. [mehr]


22.07.2015 | Familienrecht

Gegen Ablehnung eines Sachverständigen keine Rechtsbeschwerde

Bei Ablehnung eines Sachverständigen durch Beschluss ist keine Rechtsbeschwerde möglich.[mehr]


10.06.2015 | Familienrecht

Verlängerung des Unterhaltes bei Betreuung eines behinderten Kindes

Bei Wiederaufnahme des Studiums, welches wegen Geburt eines nichtehelichen Kindes unterbrochen wurde, stellt die Belastung des betreuenden Elternteils keinen Grund für die Verlängerung des Betreuungsunterhaltes dar. Die...[mehr]


29.04.2015 | Familienrecht

Bildung einer Altersversorgung durch verheirateten Unterhaltsverpflichteten

Es besteht grundsätzlich kein Bedürfnis für einen verheirateten zur Zahlung von Elternunterhalt Verpflichteten für die Bildung eines Vermögens zur eigenen Altersvorsorge, außer wenn er über seinen Ehegatten nicht ausreichend...[mehr]


Unsere Standorte

Kanzlei Zwickau

Rudolf-Breitscheid-Straße 14
08112 Wilkau-Haßlau

Tel 0375 / 677 93 34
Tel 0375 / 677 97 30
Fax 0375 / 677 93 36

Kanzlei Chemnitz

Ludwigstraße 24
09113 Chemnitz

Tel 0371 / 91 88 55 88
Fax 0371 / 91 88 55 89

Kanzlei Dresden

Blasewitzer Straße 41
01307 Dresden

Tel. 0351 / 450 44 38
Fax 0351 / 450 44 39