Pressespiegel

Auch wenn wir stets diskret agieren, gibt es Fälle, die die Öffentlichkeit interessieren und die Presse reflektiert.

Aktuelles

09.12.2021 | Strafrecht

Qualifizierter Straßenverkehrsbegriff - Gefahrzusammenhang, Tatabsicht

StGB § 315b Abs. 1, Abs. 3, § 315 Abs. 3 Nr. 1a Um den vorsätzlichen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr im Sinne des § 315 Abs. 3 Nr. 1a StGB (Herbeiführen eines Unglücksfalls) zu qualifizieren, muss die Absicht des...[mehr]


18.11.2021 | Strafrecht

Rechtsschutz gegen Vollzug einer Durchsuchung

StPO § 304 Abs. 5StPO § 103 Abs. 1 Satz 1StPO § 95 Abs. 1 1. Die Entscheidung über die Bekanntgabe der Gründe einer Durchsuchungsanordnung betrifft nicht eine "Durchsuchung" selbst im Sinne des § 304 Abs. 5 StPO,...[mehr]


16.11.2021 | Zivilrecht

BGH: Wiedereinsetzung - Fehlendes Vertrauen in Verlängerung der Berufungsbegründungsfrist

ZPO § 85 Abs. 2, § 233 Satz 1 B, Ff, § 520 Abs. 2 Satz 2, Satz 3 Der Berufungsführer kann sich im Wiedereinsetzungsverfahren nicht mit Erfolg auf sein Vertrauen in die Gewährung einer (erstmaligen) Verlängerung der...[mehr]


11.11.2021 | Strafrecht

Verbotenes Kfz-Rennen - Gefahrzurechnung und Rennbegriff

StGB § 315d Abs. 1, Abs. 2 1. Ein Kraftfahrzeugrennen im Sinne des § 315d Abs. 1 Nr. 1 und Nr. 2 StGB ist ein Wettbewerb zwischen wenigstens zwei Kraftfahrzeugführern, bei dem es zumindest auch darum geht, mit dem Kraftfahrzeug...[mehr]


15.09.2021 | Familienrecht

Entlassung des Betreuers wegen Fehlender Eignung

BGB §§ 1897 Abs. 1, 1908 b Abs. 1 a) Für die Entlassung eines Betreuers gemäß § 1908 b Abs. 1 BGB genügt jeder Grund, der ihn ungeeignet im Sinne des § 1897 Abs. 1 BGB macht. Eine konkrete Schädigung des Betroffenen oder seiner...[mehr]


08.09.2021 | Strafrecht

Verwenden eines gefährlichen Werkzeugs

StGB § 177 Abs. 8 Nr. 1 Zum Verwenden eines gefährlichen Werkzeugs im Sinne von § 177 Abs. 8 Nr. 1 StGB. BGH, Beschluss vom 8. September 2021 ‒ 4 StR 166/21 ‒ LG Essen[mehr]


01.09.2021 | Strafrecht

Konnexitäts-Merkmal im Beweisantragsrecht

StPO § 244 Abs. 3 Satz 1 [Rn. 25] [...] Für das Vorliegen eines Beweisantrages kann es mithin nicht konstituierend sein, dass der Antragsteller plausibel macht, weshalb das von ihm benannte Beweismittel trotz gegebenenfalls...[mehr]


Treffer 1 bis 7 von 889
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>

Unsere Standorte

Kanzlei Zwickau

Rudolf-Breitscheid-Straße 14
08112 Wilkau-Haßlau

Tel 0375 / 677 93 34
Tel 0375 / 677 97 30
Fax 0375 / 677 93 36

Kanzlei Chemnitz

Ludwigstraße 24
09113 Chemnitz

Tel 0371 / 91 88 55 88
Fax 0371 / 91 88 55 89

Kanzlei Dresden

Blasewitzer Straße 41
01307 Dresden

Tel. 0351 / 450 44 38
Fax 0351 / 450 44 39